Suchbox

Druckversion

Hilfsmöglichkeiten

Ihre Hilfe ist immer noch dringend erforderlich.

Familienpatenschaften:

Sie bekommen eine Familie zugeteilt und Ihre Aufgabe besteht darin, diese Familie bei allen erforderlichen Belangen zu unterstützen. Aber auch dabei sind Sie nicht alleine, Sie können sich jederzeit an mich wenden und sich mit anderen Familienpaten austauschen.

Besuchsdienst bei Geflüchteten:

Der Besuchsdienst ist nicht so umfangreich wie eine Familienpatenschaft, aber genauso wichtig. Es geht um temporäre Betreuung der Geflüchteten in einer speziellen Situation. Zum Beispiel bei einem Arztbesuch.

Hausaufgabenbetreuung von Flüchtlingskindern:

Aufgrund der Sprachbarriere kommen die Kinder oft im Unterricht nicht genügend mit.
Bei den Hausaufgaben benötigen sie deshalb Hilfe.

Auch hier sind Sie nicht alleine, es gibt bereits erfahrene Gruppen, an die Sie sich wenden über mich wenden können.

Besuchen von Bildungseinrichtungen und Kulturveranstaltungen:

Ihre Aufgabe besteht hierbei, den Geflüchteten und seine Familie zu Kulturveranstaltungen, zur Bibliothek oder auch zu sportlichen Events zu begleiten.

Die Begleitung ist erforderlich, weil es die Lebensqualität der zu Betreuenden erhöht und sie noch diesbezüglich Orientierung benötigen.

Deutschunterricht:

Dies ist aktuell ein wichtiges Projekt für Geflüchtete aus Afghanistan, da diese nicht an den Sprachkursen des Landkreises teilnehmen können.

Der Unterricht soll ein Alltagsdeutsch vermitteln, deswegen benötigen Sie keine speziellen Voraussetzungen. Räume und Lehrmaterial werden zur Verfügung gestellt.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Dr. Evelyn Ruppert-Schulze

Diakonische Flüchtlingshilfe
des Kirchenkreises Salzwedel

Schillerstraße 31
29410 Salzwedel

Tel.: 01 52/02 64 13 67

Termine

22.01.2018 - 22.01.2019

Keine Termine gefunden

zu allen Terminen
© 2012 - 2018 Gemeinsame Webseite der Katharinengemeinde Salzwedel, des Kirchspiels Kuhfelde und des Kirchspiels St. Georg
Ansprechpartner: Frau Klein | katharinen@gemeinde-bunt.de